28. MAI & 29. MAI jeweils 15:00 Uhr

SagenGestalten


AUSSTELLUNG

Treffpunkt: Alte Fleischerei Leistner

Die Sagen des Vogtlands inspirieren Menschen eines jeden Alters. Dabei sind es nicht nur die Geschichten, die bezaubern, sondern auch die mal lustigen, mal schaurigen Illustrationen und Bilder. Diesen roten Faden nahmen wir auf und fragten Kinder, Schüler*innen und Erwachsene, wie sie sich die Sagenfiguren des Vogtlandes vorstellen. Es wird gemalt, geschnitten, gehauen, gebastelt und somit die Sagenfiguren zum Leben erweckt.


Dafür werden die Schaufenster leerstehender Geschäfte in Elsterberg zu Glasvitrinen und Ausstellungskästen. Schon vor der offiziellen Eröffnung der Festspiele wird somit die Stadt von wundersamen Wesen bevölkert, die die sonst grauen Fenster mit Farbe und Licht erfüllen. Entdecken auch Sie die verschiedenen Sagengestalten oder kommen Sie mit uns auf einen der geführten Stadtspaziergänge, bei dem die kleinen und großen Künstler*innen von ihren Werken erzählen.

 

Eine Kooperation der Elsterberger Burgfestspiele mit dem Kindergarten „Zitronenbäumchen“, der TRIAS Schule Elsterberg und anderen Einrichtungen

IMG_9349
IMG_9345
IMG_9341
IMG_9374
IMG_9371

Auf der Karte finden Sie alle Standorte der Schaufenster in der Stadt. Mit einem Klick auf die jeweilige Zahl sehen Sie die Adresse, das Thema und wer das Schaufenster gestaltet hat.

Mit dem Plus unten links können Sie den Ausschnitt vergrößern (mit Minus verkleinern).


Legende:


  1. Startpunkt: Moosmännlein & -weiblein (Alte Fleischerei Leistner)
    Gestaltung: KiTA Zitronenbäumchen
  2. Fensterbilder (Mühlstraße 14)
    Gestaltung: TRIAS Oberschule Elsterberg
  3.  BurgKladde (Lange Str. 19)
    Gestaltung: Team der BurgKladde
  4. Wundervogel & Fensterbilder (Lange Str. 32)
    Gestaltung: TRIAS Oberschule Elsterberg
  5. "Glitzer-Welten" (1) & BurgKladde (2) (Schloßstraße 9)
    Gestaltung: (1) Markus Büttner & (2) Team der BurgKladde
  6. Fensterbilder (Lange Str. 4)
    Gestaltung: TRIAS Oberschule Elsterberg
  7. Endpunkt: Wasserwelten (Bahnhofstr. 1)
    Gestaltung: Grundschule Elsterberg